Feiwilliges Soziales Jahr im Bereich Politik

Raus aus der Schule, rein in die Politik

Foto: photocase.de. All rights reserved.

„Endlich raus aus der Schule!“ – und dann?

Was fängt man eigentlich an mit der so lange ersehnten, hart erkämpften Freiheit?

Wenn „erstmal chillen“ und im gemachten Nest hocken bleiben keine Option für dich ist, dann werde aktiv, engagier dich und entdecke neue Möglichkeiten mit Hilfe eines Freiwilligen Jahres im politischen Leben in NRW!

Die ijgd Bonn bieten Jugendlichen im Alter von 16- 26 Jahren die Möglichkeit, durch das Freiwillige Jahr im politischen Leben in NRW Einblicke in politisch aktive Institutionen zu erhalten und dort mit ihren eigenen Ideen und ihrem jugendlichem Engagement die politische Arbeit zu unterstützen! Der Freiwilligendienst bei der Heinrich Böll Stiftung NRW beginnt jeweils zum 1. September eines Jahres. Bewerbungen sollten uns im Frühjahr erreichen.

» Zu den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd) Bonn

Bei der Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen

Die Heinrich Böll Stiftung NRW ist eine politische Stiftung in NRW. Anliegen der Stiftung ist die Förderung gesellschaftspolitischen Engagements und demokratischer Willensbildung. Dabei orientieren wir uns an den Grundwerten: Ökologie, Gerechtigkeit, Frieden, Menschenrechte und Demokratie. Jährlich führen wir etwa 90 Veranstaltungen zur politischen Bildung für Jugendliche, jungen Menschen, Politiker*innen, Wissenschaftler*innen, politisch Engagierte und Interessierte in NRW durch.

Mögliche Aufgabenfelder im Bereich FSJ Politik

  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Bildungsveranstaltungen zu gesellschaftspolitischen Themen
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit im Bereich Marketing
  • Durchführung  eines eigenständigen Projektes nach Einarbeitungsphase

Voraussetzungen

  • Ausgeprägtes Interesse an Politik und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen
  • Organisationstalent
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung im ehrenamtlichen Engagement
  • Sicherer Umgang mit PC, Kenntnisse in der Arbeit mit Sozialen Netzwerken
  • Bereitschaft  zu gelegentliche Arbeitseinsätzen am Abend/Wochenende zur unterstützenden Betreuung von Veranstaltungen

Bewerben

» Bei Interesse bewirb Dich bitte über das Bewerbungsverfahren der Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd) Bonn

Kontakt in der Heinrich Böll Stiftung NRW:
Frau Witt (Geschäftsführerin)
Tel.:     0211. 93 65 08 0
Fax:     0211. 93 65 08 25
Email:    info[at]boell-nrw.de

Mehr

50 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr in NRW

Am 09. September 2014 fand im Landtag in Düsseldorf die Jubiläumsveranstaltung zum 50. Geburtstag des FSJ statt. Unter anderem leistete auch unserer derzeitige Freiwillige Josephine von der Haar, gemeinsam mit Jule Maciejewski (Freiwillige bei der HBS NRW 2013/2014) und zwei weiteren Freiwilligen, einen Beitrag. Hier könnt ihr euch die Gedichte durchlesen, in denen sie ihre Forderungen für ein perfektes FSJ stellen.