Kooperationen

Gemeinsam arbeiten

www.pixabay.com. Foto: Public Domain Pictures.

Die Heinrich Böll Stiftung NRW bietet im Rahmen der politischen Bildung unterschiedliche Veranstaltungen, Seminare und Projekte in ganz NRW an. Viele Veranstaltungen finden dabei in Kooperation mit starken Partner*innen statt.

Hier finden Sie daher alles Wissenswerte zu den Kooperationsmöglichkeiten mit uns sowie Informationen zu unseren verschiedenen Partner*innen, mit denen sich eine erfolgreiche und konstruktive, z.T. über Jahre andauernde Zusammenarbeit entwickelt hat.

 

Viele Veranstaltungen sind nur durch starke Partner*innen möglich, die wir hier näher vorstellen wollen.

In unserem Leitfaden erklären wir, wer für uns als Kooperationspartner infrage kommt und wie eine Bewerbung abläuft. 

Die Stiftung

Die Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen begreift sich als parteipolitisch unabhängige Trägerin gesellschaftspolitischer Bildungsarbeit in Nordrhein-Westfalen. Sie ist eine rechtlich und organisatorisch eigenständige Landesstiftung der grünnahen Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und veranstaltet jährlich rund 100 Maßnahmen der politischen Bildung und Weiterbildung: Seminare, Kongresse, Tagungen, Fachgespräche und Bildungsreisen.

Und was meinst DU?

Bei unserer diesjährigen Sommerakademie fragen wir nach der Zukunft von Arbeit, Wirtschaft und Leben. Hier findet ihr vorab wöchentlich inspirierende Gedankengänge. 

Katharina sagt: "Anders arbeiten bedeutet für mich kooperativ und praxisorientiert arbeiten."

Gut vertreten?

Innerhalb des Projekts "Gut vertreten? Update für Demokratie" beschäftigen wir uns bundesweit entlang der drei Themenschwerpunkte "Beteiligung", "Parteien" und "Inklusion" mit den Baustellen der Demokratie.

Zum "Update für Demokratie"
Weitere Informationen

Wir sind eine zertifizierte Weiterbildungseinrichtung in NRW. Unsere Arbeit wird regelmäßig geprüft und mit dem LQW-Zertifikat ausgezeichnet.

Subscribe to RSSSubscribe to RSS