Kunst & Kultur

Kunst und Kultur dienen nicht nur im politischen Kontext als Ausdrucksform gesellschaftlicher Selbstverständigung.  Doch besonders  soziale und politische Bewegungen erhalten durch jene Darstellungsweisen und Einflüsse eine Stimme, einen Wiedererkennungs- und Erfolgswert.  Unsere Veranstaltungen untersuchen dabei die Auswirkungen und Chancen, die dieser Gesellschaftsbereich im Sinne politischer Weiterbildung mit sich bringt.

Ob Ausstellungen, Theaterprojekte oder Filmfestivals: Wir beteiligen uns an zahlreichen Kunst- und Kulturveranstaltungen und gestalten Workshop-Konferenzen sowie Podiumsdiskussionen zu kulturpolitischen Themen.

Die Stiftung

Die Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen begreift sich als parteipolitisch unabhängige Trägerin gesellschaftspolitischer Bildungsarbeit in Nordrhein-Westfalen. Sie ist eine rechtlich und organisatorisch eigenständige Landesstiftung der grünnahen Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und veranstaltet jährlich rund 100 Maßnahmen der politischen Bildung und Weiterbildung: Seminare, Kongresse, Tagungen, Fachgespräche und Bildungsreisen.

Der Expertenrat von Iss was?! Tiere, Fleisch & Ich, einem neuen Projekt der Heinrich-Böll-Stiftung berichtet über die Enstehung. Absolut sehenswert.

Gut vertreten?

Innerhalb des Projekts "Gut vertreten? Update für Demokratie" beschäftigen wir uns bundesweit entlang der drei Themenschwerpunkte "Beteiligung", "Parteien" und "Inklusion" mit den Baustellen der Demokratie.

Zum "Update für Demokratie"
Weitere Informationen

Wir sind eine zertifizierte Weiterbildungseinrichtung in NRW. Unsere Arbeit wird regelmäßig geprüft und mit dem LQW-Zertifikat ausgezeichnet.

Subscribe to RSSSubscribe to RSS