Ökologie

Eine konsequente, zukunftsorientierte Sicherung ökologischer Standards erfordert Handeln: Immer größer wird die Notwendigkeit, das Bewusstsein nachhaltiger  Strukturen im Hinblick einer  ökologischen Transformation  zu erhöhen. Kaum wegzudenken ist der Klimawandel aus dem politischen Tagesgeschehen,  als ökologisches, aber auch ökonomisches Risiko wirkt sich dieses Problem auf nahezu jeden unserer Lebensbereiche aus. 

In unseren Veranstaltungen fragen wir dabei nach den Möglichkeiten  alternativer Handlungsansätze im Klima- und Umweltschutz, betrachten  regionale Stadtentwicklungen und zukunftsweisende Strukturen ökologischen Engagements.

Aktuelle Ökologie-Veranstaltungen

Aug 16Sep 01
Solar-Institut Jülich (FH Aachen)
Jülich
Sep 09
Bürgerschaftliches Engagement entlang der Nordbahntrasse
Wuppertal

Neues im Bereich Ökologie

BaseCamp Überblick

Mit einer Barcamp-Session zum Thema „Nachhaltiger Veranstaltungsplanung“ haben Claudia und unsere Praktikantin Clea am 09. Juni 2017 am NachhaltigkeitsCamp Bonn teilgenommen. Ihre Eindrücke und Erkenntnisse schildern sie hier. 

Was wird aus unserem Planeten? Einen zweitägigen Überblick über Probleme und Lösungsmöglichkeiten gaben uns die beiden Umweltwissenschaftler Hermann E. Ott und Michael Weltzin.

Welche Chancen birgt eines der größten wirtschaftlich-strukturellen Umbauprojekte NRWs für die nachhaltige Entwicklung einer Region? Dieser Frage stellten sich die Teilnehmer*innen bei unserer Regionenbegehung entlang der Emscher. 

von

Fair, sozial, ökologisch: Spannende Einblicke in die nachhaltigen Initiativen der Domstadt erhielten wir bei unserer zukunftsweisenden Stadtbegehung. Impressionen zum Nachlesen gibt es hier.

von

Wenn Politik, Verwaltung und engagierte Bürger*innen erfolgreich miteinander kooperieren, entstehen fruchtbare Projekte - wie und ob das in Düsseldorf funktioniert, konnte im Rahmen unserer ersten nachhaltigen Stadtbegehung durch die Landeshauptstadt herausgefunden werden.

Fleischkneipenquiz: Alles Seitan oder was?

Radio Q hat über unser Fleisch-Kneipenquiz in Münster berichtet. Wie es bei den Gästen ankam und was wir uns dabei gedacht haben, das Thema Fleischkonsum und -produktion als Kneipenquiz aufzuarbeiten, hört ihr im Radio-Mitschnitt in der Soundcloud.

Die Stiftung

Die Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen begreift sich als parteipolitisch unabhängige Trägerin gesellschaftspolitischer Bildungsarbeit in Nordrhein-Westfalen. Sie ist eine rechtlich und organisatorisch eigenständige Landesstiftung der grünnahen Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und veranstaltet jährlich rund 100 Maßnahmen der politischen Bildung und Weiterbildung: Seminare, Kongresse, Tagungen, Fachgespräche und Bildungsreisen.

Und was meinst DU?

Bei unserer diesjährigen Sommerakademie fragen wir nach der Zukunft von Arbeit, Wirtschaft und Leben. Hier findet ihr vorab wöchentlich inspirierende Gedankengänge. 

Katharina sagt: "Anders arbeiten bedeutet für mich kooperativ und praxisorientiert arbeiten."

Gut vertreten?

Innerhalb des Projekts "Gut vertreten? Update für Demokratie" beschäftigen wir uns bundesweit entlang der drei Themenschwerpunkte "Beteiligung", "Parteien" und "Inklusion" mit den Baustellen der Demokratie.

Zum "Update für Demokratie"
Weitere Informationen

Wir sind eine zertifizierte Weiterbildungseinrichtung in NRW. Unsere Arbeit wird regelmäßig geprüft und mit dem LQW-Zertifikat ausgezeichnet.

Subscribe to RSSSubscribe to RSS