Linda Lieber
Bildungsmanagerin, Bildungsreisen und Grüne Salons

Linda Lieber ist geboren, aufgewachsen und nun wieder als echte Ruhrgebietlerin wohnhaft in Oberhausen. Sie hat in Bonn Politische Wissenschaft, Vergleichende Religionswissenschaft und Völkerrecht studiert und wollte damit Friedens- und Konfliktforschung betreiben.

Die Erkenntnis, lieber praktisch und in der eigenen Heimat zu arbeiten, lässt sie mit Begeisterung politische Bildung in NRW managen.  Ihre Tätigkeitsschwerpunkte in der Stiftung sind unter anderem Jugend-, Frauen- und Genderpolitik.

 

Kontakt

E-Mail: linda.lieber@boell-nrw.de

Telefon: 0211.936508.23 | Fax: 0211. 936508-25

Linda Lieber ist zuständig für die Bildungsreisen und Grünen Salons.