Coronavirus Covid-19

Absage: Veranstaltungen bis 30. April 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freund*innen,
gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln gehört für uns als Bildungswerk zu den Grundsätzen unserer Arbeit. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus und den empfohlenen
Vorsichtsmaßnahmen auf europäischer sowie Bundes- und Länderebene haben wir uns dazu entschieden, alle Veranstaltungen bis zum 𝟯𝟬. 𝗔𝗽𝗿𝗶𝗹 𝟮𝟬𝟮𝟬 abzusagen. Gemeinsam mit unseren Trainer*innen arbeiten wir aktuell an digitalen Alternativen wie bspw. Live-Streamings. Derzeit können wir leider noch nicht absehen, ob wir die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachholen können. Wir bewerten die Lage täglich neu. Es fällt uns nicht leicht, den direkten Austausch einzuschränken, sehen diese Entscheidung derzeit als einzig richtige Möglichkeit unseren Beitrag zu einem verantwortungsvollen und solidarischen Umgang zu leisten.
Bei Fragen steht das Team der Geschäftsstelle natürlich gerne telefonisch oder per Mail zu Verfügung.

Solidarität und Zusammenhalt sind in diesen außergewöhnlichen Zeiten notwendiger, denn je - achtet aufeinander, zeigt Haltung und bleibt gesund!

Was gibt's Neues aus der Stiftung?

Digitales Lernen

EINLEBEN - Wieviel soziale Herkunft steckt in Zukunft?

EINLEBEN ist ein webbasiertes digitales Lern- und Erfahrungsspiel für den Unterricht ab Klasse 10. Es thematisiert soziale Herkunft, Zufriedenheit und Entscheidungsspielräume im Leben junger Erwachsener.

11
Mai
Bildungsreise Montag, 11. Mai 2020 – Freitag, 15. Mai 2020

Wildnistrail

Naturschutzkonzepte und Regionalentwicklung am Beispiel des Wildnistrail im Nationalpark-Eifel
16
Mai
Workshop Samstag, 16. Mai 2020 in
Krefeld

Öffentlicher Auftritt

Workshop in Kooperation mit der VHS Krefeld
26
Juni
Bildungsreise Freitag, 26. Juni 2020 – Sonntag, 05. Juli 2020 in
Magdeburg

Blühende Landschaften

Eine Erkundungsreise zwischen Landschaftsgestaltung und Wirtschaftsentwicklung mit dem Fahrrad entlang der Elbe

Publikationen