Ulrich Burmeister
Vorstand der Heinrich Böll Stiftung NRW

 

Ulrich Burmeister

Zur Person

Ulrich Burmeister wurde 1953 in Münster/Westfalen geboren und lebt heute in Bielefeld. Seit Ende der siebziger Jahre ist er in der Bürgerinitiativbewegung und bei Bündnis '90/Die Grünen lokal und überregional aktiv. Themen sind bis heute vor allem die Verkehrs- und Energiewende sowie die Stadtentwicklung.

Im Vorstand seit

Seit 2009 engagiere ich mich im Landesvorstand der Heinrich Böll Stiftung NRW.

Außerhalb der Vorstandssitzungen

Nach meinem Studium der Sozialwissenschaften und Linguistik an der Uni Bielefeld war ich zunächst Redakteur für die Zeitschrift Alternative Kommunalpolitik, dann von 1990 bis 1996 wissenschaftlicher Referent der grünen Fraktion im Landtag NRW. Von 1996 bis 2005 - in der ersten rot-grünen Koalition - arbeitete ich als persönlicher Referent bzw. Büroleiter des stellvertretenden NRW Ministerpräsidenten und Bauministers Dr. Michael Vesper. Bis zu meiner Pensionierung im Jahr 2019 war ich als Gruppenleiter im Städtebauministerium NRW tätig und verantwortete u.a. die Themen nachhaltige Stadtentwicklung, grüne Stadt, Stadtbaukultur und Flächenpolitik.

Mein größtes Anliegen

Eine politische Diskussionskultur entwickeln, die abseits von tagespolitischen Entscheidungszwängen emanzipatorisch und aufklärerisch wirkt. Deswegen engagiere ich mich auch im Trägerkreis des Grünen Salons Bielefeld.

 

Kontakt

E-Mail: uli.burmeister[at]boell-nrw.de