Ökonomie

Nicht definiert

Böll befragt ... Tim Engartner (4 |17)

Interview

Privatisierung - ein Begriff, der in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft immer wieder für Kontroversen sorgt. Der Experte und Buchautor Prof. Dr. Tim Engartner von der Goethe-Universität Frankfurt im Gespräch.

By Veronika Jellen

Solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft - Das bedeutet, dass sich eine Gruppe von Menschen zusammenfindet, um einem Bauern die Abnahme seiner Ernte zu garantieren und diese vor zu finanzieren. Diese Verfahren bietet Möglichkeiten, die wir durch die globale Lebensmittelindustrie längst verloren glaubten. 

Primat des politischen Gestaltens?

In seiner Forschung zu Neoliberalismus und Postdemokratie geht Matthias Lemke der Frage nach, wie sich aktuelle Wirtschaftsverhältnisse auf Staat und Demokratie auswirken. Beherrscht der Staat den Markt oder der Markt den Staat? Gibt es ein Primat des wirtschaftlichen Handelns oder des politischen Gestaltens?

By Matthias Lemke

Zwischen Mythos und Ohnmacht - Die Finanzkrise als Herausforderung für die Zivilisation

Klaus Gabriel ist überzeugt, dass die Ohnmacht, die viele BürgerInnen beim Betrachten der Finanzkrise empfinden, auf Annahmen und Vorstellungen zurückzuführen ist, die nur bedingt zutreffen. In seinem Beitrag versucht er die Mythen zu identifizieren und zu entzaubern, denn dies »schließlich ist eine Voraussetzung für eine Mobilisierung zivilgesellschaftlicher und demokratischer Kräfte«.

By Klaus Gabriel

Sommerakademie 2010

Unsere vierte Sommerakademie befasste sich 2010 mit dem Thema "Unsere Erde hat Grenzen - Die Ökonomie nicht?"