Nachhaltig anders

Nachhaltig anders

Aktuelle Veranstaltungen

-
Reichtum fair teilen
Hamburg

Hintergrund

Wir möchten Menschen für eine nachhaltige Lebensweise und ein Aktivwerden für eine weltweite nachhaltige Gesellschaft begeistern. Unsere Bildungsangebote vermitteln Wissen und Fähigkeiten, die dabei unterstützen, ökologische, ökonomische und soziale Zusammenhänge zu verstehen, sie politisch und gesellschaftlich einzuordnen und daraus die notwendigen persönlichen und politischen Konsequenzen abzuleiten.

Besser statt mehr - Wohlstand im 21. Jahrhundert

Aktuelles

Böll befragt ... Hans-Gerd Nottenbohm (6|18)

Interview

Gemeinschaftsgärten, Künstlerkollektive oder Co-Working Spaces: Warum bei all diesen Konzepten auch der solidarische Gedanke hinter Genossenschaften gar nicht so fremd ist, erklärt Hans-Gerd Nottenbohm vom Union Gewerbehof Dortmund.

By Veronika Jellen

Nachhaltige Entwicklung in der Kommune

Veranstaltungsbericht

Welche Möglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung können in der eigenen Region ergriffen werden? Die Dokumentation unserer Veranstaltung zur nachhaltigen Entwicklung in der Kommune am 22. Februar gibt es hier. 

By Iris Witt

Böll befragt ... Jan Ovelgönne (10|17)

Interview

Gemeinwohl statt Gewinnstreben: Weshalb Jan Ovelgönne einen alternativen Zugang zu wirtschaftlichem Denken für notwendig hält und was genau es mit der Theorie der Gemeinwohl-Ökonomie eigentlich auf sich hat, lest ihr hier.

By Veronika Jellen

Nachhaltig nachhorchen

Radio Q hat über unser Fleisch-Kneipenquiz in Münster berichtet. Wie es bei den Gästen ankam und was wir uns dabei gedacht haben, das Thema Fleischkonsum und -produktion als Kneipenquiz aufzuarbeiten, hört ihr im Radio-Mitschnitt in der Soundcloud