Heinrich-Böll-Stiftung

Aktuelle Veranstaltungen

Aug 10Aug 26
Sommerkurs für Studierende aller Fachrichtungen
Jülich
Aug 27
In Kooperation mit Eine Welt Netz NRW und Flüchtlingsrat NRW
Köln
Sep 02Sep 03
Welthaus, Eine Welt Forum, urbane Gärten, Foodsharing Initiative, Kreative Gestalter*innen
Aachen
Sep 03
„Politik mit dem Stadtrad“ – Mobilität flexibel, schnell und gesund gestalten
Düsseldorf
Sep 09Sep 10
Argumentationsseminar gegen rechte und rassistische Positionen im privaten Umfeld
Bochum
Alle Veranstaltungen

Neues aus der Heinrich Böll Stiftung NRW

Keine Zeit für ein Vollzeitpraktikum? Kein Problem! Wie ein Einblick in unseren Stiftungsalltag auch in Teilzeit aussehen kann, davon berichtet euch unsere Praktikantin Linda hier.

von

Eine offene Diskussionsrunde zu einem Thema, das aktueller kaum sein könnte: Spannende Fragen und fundierte Antworten des Rechtsextremismusforschers führten zu fruchtbaren Erkenntnissen rund um das Thema Rechtspopulismus.

Die Rede des Heinrich XIII-Laudatoren Reiner Daams gibt's hier zum Nachlesen.

von

2016 kürte die Heinrich-Jury ein besonderes Musikprojekt des Vereins music4everybody e.V. zum Preisträger: „Zwischen den Welten“ heißt das Musical, das junge, oft unbegleitete Flüchtlinge und deutsche Schüler gemeinsam erarbeitet und auf die Bühne gebracht haben.

 

Nachbericht zum Fleischatlas-Kneipenquiz in Münster

DasCampusradio Radio Q hat über unser Fleisch-Kneipenquiz in Münster berichtet. Wie es bei den Gästen ankam und was wir uns dabei gedacht haben, das Thema Fleischkonsum und -produktion als Kneipenquiz aufzuarbeiten, hört ihr im Radio-Mitschnitt in der Soundcloud.

Wir haben für die Kommentare auf allen von uns betriebenen Websites mit Kommentarfunktion, sowie unseren sozialen Netzwerken die folgenden grundsätzlichen Regeln festgehalten. Kommentare, die diesen Regeln nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht bzw. gelöscht.

Unsere Angebote

Vieles lässt sich kaum im Seminarraum, über PowerPoint oder durch ein Buch darstellen, sondern muss vor Ort erlebt werden. Zu dieser Form der sinnlichen Bildung lädt die Heinrich Böll Stiftung NRW auf verschiedenen Wegen ein.

Mit unseren Grünen Salons wollen wir lebendige Diskussionen und nachhaltigen Austausch in ganz NRW fördern.  Unsere Grünen Salons werden dezentral, lokal und autonom von grünnahen engagierten Personen geplant und durchgeführt.

Ehrenamtliches und politisches Engagement lebt vom persönlichen Einsatz. Um nicht den Spaß daran zu verlieren und mehr Zeit für Inhalte zu haben, sind unsere PolitikManagement-Weiterbildungsangebote entwickelt worden. Sie vermitteln praxisorientiert das wichtigste Handwerkszeug für das Ehrenamt.

Unsere Tagesveranstaltungen sind offen für alle interessierten Personen und in der Regel kostenfrei. Sie finden in unregelmäßigen Abständen in verschiedenen Städten in NRW statt. Unsere Themen reichen dabei von Antidiskriminierung über Ökologie bis Zeitgeschichte.

Publikationen

Anlässlich unseres 25-jährigen Jubiläums findet sich in dieser Festschrift Wissenswertes über die Gründung und Entwicklung der Stiftung.

Veranstaltungen & Bildungsreisen auf dem Rad. Ein Auschnitt aus unserem Jahresprogramm 2016.

Zukunftsorientiertes Denken trifft auf urbane Strukturen, nachhaltiges Handeln  auf bürgerliches Engagement: Weitere spannende Themen unserer diesjährigen Ökologieveranstaltungen finden sich jetzt auch online in unserem Jahresprogramm.

Foto von Schloss Amalienborg

Auch in diesem Jahr laden spannende Reiseangebote dazu ein, den eigenen Horizont auf verschiedensten Routen und Wegen zu erkunden: Einen Überblick über die beliebten Bildungsreisen bietet das diesjährige Jahresprogramm – nun auch online.

Bild eines Zettelkastens

Sicher Dir Dein Seminar: Unsere diesjährigen Politikmanagementveranstaltungen findest Du jetzt auch online. Das Jahresprogramm 2016 bietet Dir eine Übersicht über alle Module und Veranstaltungen, die Du Dir bei uns für Dein Politikmanagement-Zertifikat anrechnen lassen kannst.

Die Stiftung

Die Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen begreift sich als parteipolitisch unabhängige Trägerin gesellschaftspolitischer Bildungsarbeit in Nordrhein-Westfalen. Sie ist eine rechtlich und organisatorisch eigenständige Landesstiftung der grünnahen Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und veranstaltet jährlich rund 100 Maßnahmen der politischen Bildung und Weiterbildung: Seminare, Kongresse, Tagungen, Fachgespräche und Bildungsreisen.

Der Expertenrat von Iss was?! Tiere, Fleisch & Ich, einem neuen Projekt der Heinrich-Böll-Stiftung berichtet über die Enstehung. Absolut sehenswert.

Gut vertreten?

Innerhalb des Projekts "Gut vertreten? Update für Demokratie" beschäftigen wir uns bundesweit entlang der drei Themenschwerpunkte "Beteiligung", "Parteien" und "Inklusion" mit den Baustellen der Demokratie.

Zum "Update für Demokratie"
Grid image
Grid image
Grid image
Weitere Informationen

Wir sind eine zertifizierte Weiterbildungseinrichtung in NRW. Unsere Arbeit wird regelmäßig geprüft und mit dem LQW-Zertifikat ausgezeichnet.