Heinrich-Böll-Stiftung

Aktuelle Veranstaltungen

Feb 12Mär 26
Filme von Frauen
Dortmund
Mär 04
Gute Auftritte sind planbar
Düsseldorf
Mär 10Mär 11
Ein Argumentationsseminar gegen Hetze im persönlichen Umfeld
Wuppertal
Mär 17Mär 18
gut vorbereitet - gelassen gegeben
Köln
Mär 18
Mobilität flexibel, schnell und gesund gestalten
Düsseldorf
Mär 24Mär 25
Tipps und Tricks zur effektiven Planung
Wuppertal
Mär 25
Information und Austausch
Düsseldorf
Alle Veranstaltungen

Neues aus der Heinrich Böll Stiftung NRW

von

Arbeiten 2.0: Yvonne Firdaus ist Pionierin und Geschäftsführerin des wohl spannendsten Coworking-Projekts NRW's.  Einst eine Fabrikanlage, arbeiten heute im Lierenfelder FactoryCampus unterschiedlichste Menschen zukunftsorientiert & flexibel unter einem Dach.

von

Hut ab vor der Arbeit dieses Mannes: Dr. Ludger Pflug entscheidet als Richter im Verwaltungsgericht Gelsenkirchen über das Schicksal abgelehnter Asylbewerber*innen, die in Berufung gehen. Wie genau seine Arbeit abläuft und was er dort erlebt, erzählt er hier.

von

Medienkompetenz ist das Gebot der Stunde. Unsere Referentinnen Stefanie Kaufmann und Nambowa Mugalu erläutern hier die wichtigsten Regeln zum richtigen Umgang mit sozialen Netzwerken.

Ein Blick auf die Aussstellung
von

Am 3. Februar fand die Vernissage der Ausstellung „Die Kinder der Operation Shamrock“ in der Kulturkirche Ost in Köln statt. 

Wir haben für die Kommentare auf allen von uns betriebenen Websites mit Kommentarfunktion, sowie unseren sozialen Netzwerken die folgenden grundsätzlichen Regeln festgehalten. Kommentare, die diesen Regeln nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht bzw. gelöscht.

Unsere Angebote

Vieles lässt sich kaum im Seminarraum, über PowerPoint oder durch ein Buch darstellen, sondern muss vor Ort erlebt werden. Zu dieser Form der sinnlichen Bildung lädt die Heinrich Böll Stiftung NRW auf verschiedenen Wegen ein.

Mit unseren Grünen Salons wollen wir lebendige Diskussionen und nachhaltigen Austausch in ganz NRW fördern.  Unsere Grünen Salons werden dezentral, lokal und autonom von grünnahen engagierten Personen geplant und durchgeführt.

Ehrenamtliches und politisches Engagement lebt vom persönlichen Einsatz. Um nicht den Spaß daran zu verlieren und mehr Zeit für Inhalte zu haben, sind unsere PolitikManagement-Weiterbildungsangebote entwickelt worden. Sie vermitteln praxisorientiert das wichtigste Handwerkszeug für das Ehrenamt.

Unsere Tagesveranstaltungen sind offen für alle interessierten Personen und in der Regel kostenfrei. Sie finden in unregelmäßigen Abständen in verschiedenen Städten in NRW statt. Unsere Themen reichen dabei von Antidiskriminierung über Ökologie bis Zeitgeschichte.

Publikationen

Auf ein Wort, bitte! Aktuelle Themen bedürfen aktueller Statements - wem gelingt das wohl besser, als unseren Referent*innen, Gästen und Expert*innen? Jeden Monat begibt sich Veronika auf die Suche nach interessanten Persönlichkeiten und lässt sie bei "Böll befragt ..." Rede & Antwort stehen.

Wir möchten Menschen für eine nachhaltige Lebensweise und ein Aktivwerden für eine weltweite nachhaltige Gesellschaft begeistern.
Die Bildungsmaßnahmen der Heinrich Böll Stiftung NRW vermitteln Wissen und Fähigkeiten, die dabei unterstützen, ökologische, ökonomische und soziale Zusammenhänge zu verstehen, sie politisch und gesellschaftlich einzuordnen und daraus die notwendigen persönlichen und politischen Konsequenzen abzuleiten.

Begehen & Erfahren - Das Jahresprogramm 2017

2017 wird es einige spannende Veränderungen bei unseren Bildungsreisen geben. Neue Orte, Wege und Methoden warten darauf, begangen & erfahren zu werden. Einen Überblick über die diesjährigen Bildungsreisen bietet das Jahresprogramm – nun auch online.

Sicher Dir Dein Seminar: Unsere diesjährigen Politikmanagementveranstaltungen findest Du jetzt auch online. Das Jahresprogramm 2017 bietet Dir eine Übersicht über alle Module und Veranstaltungen, die Du Dir bei uns für Dein Politikmanagement-Zertifikat anrechnen lassen kannst.

Die Stiftung

Die Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen begreift sich als parteipolitisch unabhängige Trägerin gesellschaftspolitischer Bildungsarbeit in Nordrhein-Westfalen. Sie ist eine rechtlich und organisatorisch eigenständige Landesstiftung der grünnahen Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und veranstaltet jährlich rund 100 Maßnahmen der politischen Bildung und Weiterbildung: Seminare, Kongresse, Tagungen, Fachgespräche und Bildungsreisen.

Der Expertenrat von Iss was?! Tiere, Fleisch & Ich, einem neuen Projekt der Heinrich-Böll-Stiftung berichtet über die Enstehung. Absolut sehenswert.

Gut vertreten?

Innerhalb des Projekts "Gut vertreten? Update für Demokratie" beschäftigen wir uns bundesweit entlang der drei Themenschwerpunkte "Beteiligung", "Parteien" und "Inklusion" mit den Baustellen der Demokratie.

Zum "Update für Demokratie"
Weitere Informationen

Wir sind eine zertifizierte Weiterbildungseinrichtung in NRW. Unsere Arbeit wird regelmäßig geprüft und mit dem LQW-Zertifikat ausgezeichnet.