Projektbearbeitung Veranstaltungen (w/m/d)

Stellenausschreibung

Wir suchen zum 1.4.2023 eine Projektbearbeitung Veranstaltungen (w/m/d) mit 21 Stunden / Woche, EG 9b TVöD. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Februar 2023.

Eine Kaffeetasse, Block, Tastatur auf einem Schreibtisch.

Stellenangebot: Projektbearbeitung Veranstaltungen (w/m/d)

Wir suchen unbefristet zum 1.4.2023 eine 
Projektbearbeitung Veranstaltungen (w/m/d)

21 Stunden / Woche, EG 9b TVöD
Die Arbeit kann an drei oder vier Wochentagen in Präsenz in der Geschäftsstelle in Düsseldorf stattfinden.

Wer wir sind:

Wir als Heinrich Böll Stiftung Nordrhein Westfalen sind eine rechtlich und organisatorisch eigenständige Landesstiftung im grünnahen Verbund der Heinrich-Böll-Stiftungen in Deutschland und veranstalten jährlich rund 100 Maßnahmen der politischen Bildung. Die Heinrich Böll Stiftung NRW ist ein Ort für grüne Ideen und politische, kulturelle Bildung.
Wir bieten vor allem Veranstaltungen in den Bereichen Demokratie & Gesellschaft, Begehen & Erfahren und Politikmanagement an. Wir orientieren uns an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit. Werden Sie Teil unserer Stiftung und gehen Sie gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen an.

Die Aufgaben umfassen:

  • Administrative Vorbereitung, Durchführung und Abrechnung von Projekten der politischen Bildung in Absprache mit den Bildungsmanager*innen
  • Datenbearbeitung im Rahmen des Veranstaltungsmanagements mit der SQL-Datenbank Kufer
  • Zusammenarbeit mit der Verwaltungsabteilung
  • Selbständige Bearbeitung schriftlicher und telefonischer Anfragen zu Veranstaltungen
  • Allgemeine Sekretariats-, Büro- und Verwaltungstätigkeiten
  • Terminkoordination und Protokollführung von Teambesprechungen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgabe „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“ und „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“

 

Dafür bringen Sie mit:

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Organisation und Administration von Projekten der politischen Bildung
  • Erfahrungen in der allgemeinen Büro- und Verwaltungsarbeit
  • Kenntnisse und Anwendungssicherheit im EDV-Standardsoftware (MS Office, Internet, Intranet), idealerweise mit einer Datenbank
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Leistungsbereitschaft
  • Handlungskompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gender- und Diversitykompetenz

 

Unser Angebot:

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einem Bildungswerk der politischen Bildung
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team mit sehr gutem Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • 18 Tage Jahresurlaub bei einer 3-Tage-Woche und eine Jahressonderzahlung nach TVöD
  • Zentrale Lage unserer Geschäftsstelle am Düsseldorfer Hauptbahnhof 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, sexueller Identität oder Behinderung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf (nach Möglichkeit als zusammenhängendes PDF-Dokument)  bitte bis 22. Februar 2023 per E-Mail an die Geschäftsführerin Iris Witt,  Iris.Witt@boell-nrw.de. Sie hilft auch gerne bei Fragen zur Stelle weiter. Bewerbungsgespräche vor Ort sind für den 23. Februar 2023 geplant.